Who is Who?

So. Ich habe mich entschieden hier einfach eine extra Seite anzulegen, damit ihr wisst über wen ich so rede. Ich liste die Leute hier jetzt auf, sozusagen „in order of appeareance“
_______________________________________

Staci:
Staci ist meine neue Gastmutter, ist 34 und ich komme einfach super gut mit ihr klar!
Staci ist die Tochter von Carol, meiner ersten Gastmutter, entsprechend hab ich sie auf diese Weise kennengelernt und schon als wir das erste mal da waren hab‘ ich gedacht „Hm… Doof. Die wären die perfekte Gastfamilie für mich gewesen.“ Naja. Dieses Land meint es eben einfach gut mit mir!

Jim
Jim ist mein neuer Gastvater und entsprechend Stacis Mann. Jim ist von Beruf Truckdriver, was aber in absolut keiner Relation mit seiner Intelligenz steht. Ich weiß nicht, ob ich jemals jemanden mit einem so enormen Wissen getroffen habe, wie er es hat. Jim versteht eine Menge Dinge, die in der Welt vorgehen und ich kann immer nur staunen, wenn er nur ein bisschen anfängt darüber zu reden was im Augenblick mit der Wirtschaft und Politik in den USA, aber auch in der ganzen Welt so passiert.
Bemerkenswerte Menschen – er und Staci. Ich bin froh bei ihnen leben zu dürfen!

Scott:
Mein erster Gastvater
59

Carol:
Meine erste Gastmutter
66

Monica:
Senior
Zeit mit Monica zu verbringen macht einen zwangsläufig früher oder später glücklich. Monica ist einer dieser positiv-Menschen, die einfach eine Menge lachen und einen mit ihrem Humor einfach anstecken. Aber nicht nur das: Monica ist außerdem „The next Elvis“. Es gibt glaub ich kein Elvis Lied, dass sie nicht auswendig singen kann und das – obwohl sie ein Sopran ist – mit original Stimme.
Natürlich singt sie nicht nur Elvis und das ist auch gut so, denn sie hat wirklich eine Menge Talent!
In der kurzen Zeit, die ich mit ihr befreundet bin hat sich schon eine Routine daraus entwickelt, dass ich ihr dauernd sage, dass sie gefälligst berühmt werden soll. Und ich werds ihr übel nehmen wenn sie es nicht zumindest versucht!

Haley
Senior
Haley ist in vielen Punkten verrückt: Südstaaten-verrückt (so wie ich), Politik-verrückt, Sport-verrückt und noch ein bisschen von allen sorten verrückt die es gibt. Mit Haley zu reden, macht genau so viel Spaß wie Monica beim singen zuzuhören! Haley hat ein ziemlich enormes Allgemeinwissen und sie scheut auch – im Gegensatz zu den meisten Schülern hier – nicht davor den Lehrern zu widersprechen wo sie kann. Ihre Sturheit hat sie wahrscheinlich daher, dass sie in Texas geboren ist, aber ihr Charakter ist einfach ziemlich einmalig. Und ich bin schließlich froh über jeden Verrückten!

Natalie:
Junior, Mormonin
Natalie war praktisch meine erste Freundin hier – sozusagen gezwungenermaßen. Am ersten Tag den ich in der Schule war, saß sie nämlich gerade in der Bücherei, als ich meine Bücher geholt hab und die Frau in der Bücherei hat sie dementsprechend beauftragt mir die Schule zu zeigen und mich beim Lunch zu treffen, bzw. dafür zu sorgen, dass ich nicht so ganz allein bin.
Soweit die Vorgeschichte. Bisher bin ich immer noch in ihrer „Lunchgroup“ und hab mit ihr und den anderen Mormonen schon recht viel gemacht.

Allison B:
Junior
Allison gehört auch zu der Mormonen-Clique, obwohl sie glaub ich selber keine ist. Mit ihr und Ally hab ich besonders viel Spaß im Chor, weil wir unter den demotivierten Sopranen oftmals die einzigen sind die wirklich singen und entsprechend noch mal doppelt reinhauen. (Ich mein, bei Liedern wie „What shall we do with the drunken sailor“ muss man sich ja schließlich irgendwie zu helfem wissen)

Allison „Ally“ M.
Sophomore, Mormonin
Ally ist eine meiner besten Freundinnen bisher. Ein besonders spannendes Ereignis aus ihrem aktuellen Leben ist zum Beispiel die dramatische Geschichte, wie sie auf einer Bananenschale ausgerutscht ist – auf dem Schulhof. Ein Zitat von ihr: „You see it in cartoons, but you never expect it to happen in real life. But it happens for REAL.“ Merkt ihr was? Naja. Ich würd sagen unser Humor ist ziemlich ähnlich. Bei dem Banana-Peal-Accident muss man zwar dabei gewesen sein um den Witz zu verstehen, aber wie auch immer: Das ist Ally!

Hannah
Freshman, Mormonin, Rebekahs Schwester
Mit Hannah hab ich mich am Anfang besonders viel unterhalten, da sie nicht nur, genau wie ich, neu auf der Schule war, sondern Schule generell neu für sie. Sie war nämlich bisher immer ein „Opfer“ vom in den USA möglichen „Homeschooling“. So, alle die jetzt ein Vorurteil bestätigen wollen – ich muss euch enttäuschen – Hannah ist völlig normal, total nett und „das Beste“: Ich werd ihr bald Klarinettenunterricht geben! Wuhu.

Rebekah
Junior, Mormonin, Hannahs Schwester
Rebekah hat ein bisschen was Divahaftes. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie wirklich nett und intelligent ist. Sie hält nicht besonders viel von Schule, Schoolspirit, Cheerleadern und dergleichen und gewissermaßen macht sie mir gerade das sympatisch. Würd mal sagen sie ist die mit dem kritischsten Blick aus der Clique.

Kelsey
Sophomore, Mormonin
Kelsey gehört auch zu der Clique und hat mich gewissermaßen „adoptiert“. Ich mag sie wirklich gerne, aber sie klebt halt schon ziemlich an mir, was mich im Moment ein wenig nervt.
Wie auch immer. Kelsey wohnt auf einer Farm und hat selbst ein paar eigene Pferde. Die Gegend wo sie wohnt ist echt super schön, genau so wie das Haus und der Flachbildfernseher (hehe).

Ashley
Senior
Ashley ist bisher meine einzige Freundin außerhalb der oben genannten Clique. Sie hat Choir, Economics und American Literature mit mir und sie geht am ehesten in Richtung „normaler Teenager“. Das heißt aber nicht, dass ich sie deswegen weniger mag, als die anderen.
Sie ist jedenfalls total lieb. Ihr Geburtstag war am 11. September und als sie im Chor was sagen sollte (muss jeder, der Geburtstag hat) hat sie eben kurz was erzählt und dann ganz kleinlaut hinzugefügt: „And this is a happy day. Really.“ Auch da muss man zwar dabeigewesen sein, aber wie auch immer: Ashley ist einfach einer dieser Menschen, die man mit „zu gut für diese Welt“ beschreiben könnte.
(Und nächstes Wochenende fahr ich mit ihr in die Mall. Wuhu!)

…to be continued.

There are no comments on this page.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: